Geschichte der Puppen & Spielzeugbörse

1994
Die erste Zürcher Puppen & Spielzeugbörse fand am 16. Oktober 1994 im Casino Zürichhorn statt. Organisation: Puppenklinik J. und K. Alber.
50 Aussteller auf 70 Tischen nahmen damals teil und waren begeistert vom Verkauf. Ca. 500 Besucher machten uns die Aufwartung und waren sehr kauffreudig.
2000
Die Zürcher Puppen & Spielzeugbörse musste das Casino Zürichhorn verlassen, weil der Pachtvertrag von Hrn. Wolf ausgelaufen war. Anschließend wurde das Haus einer längeren Sanierung unterzogen. Im Kongresshaus konnte die Börse in gewohnter Manier fortgesetzt werden.
2017
Am 26. März 2017 war wieder einmal die letzte Börse im Kongresshaus. Der Grund? Das Kongresshaus wird einer mehrjährigen Sanierung unterzogen. 47 Mal hat nun die Zürcher Puppen & Spielzeugbörse in Serie stattgefunden. Aus Altersgründen hat meine Mama Jutta Alber mir die Börse zur Weiterführung übergeben.
2017
Am 29. Oktober 2017 findet die Zürcher Puppen & Spielzeugbörse das erste Mal im Vortragssaal im Kunsthaus statt. Organisation: Ursel Alber.
2018
Aufgrund des großen Erfolgs für Ausssteller und Besucher findet die Zürcher Puppen & Spielzeugbörse am 18. März 2018 erneut statt; wieder im Vortragssaal im Kunsthaus.

ZPSB ZPSB ZPSB

ZPSB ZPSB ZPSB